Was ist ein Array? Wofür brauche ich Arrays?

Ein Array ist eine Datenstruktur zum Speichern gleichartig strukturierter Daten. Auf diese Daten kann über einen Index zugegriffen werden. In Java sind Arrays typisiert. Das heißt, der Typ der Elemente wird bei der Deklaration festgelegt.

Anwendung:

Arrays können verwendet werden, um gleichartig strukturierte Elemente (Konten, Schüler) zusammenzufassen. Beispielsweise kann ein Array alle Schüler einer Klasse oder alle Konten einer Bank enthalten. Über einen Index kann auf die einzelnen Array-Elemente zugegriffen werden. Dieser Index kann die Kontonummer oder eine Schülerkennzahl sein. Auf den Elementen eines Arrays können Operationen wie Suchen, Sortieren oder Auflisten ausgeführt werden.

Arrays können eine, zwei oder mehrere Dimensionen haben. Eindimensionale Arrays bilden beispielsweise Zeitreihen – wie einen Temperaturverlauf an einem Tag – ab. Zweidimensionale Arrays kann man zum Repräsentieren eines Spielfeldes oder zum Speichern von Pixeldaten eines Bildes verwenden, … Mehr dazu findet man in unserer FAQ hier und hier.

de German
X