Wieso sollten immer die kleinstmöglichen Datentypen ausgewählt werden?

Datentypen sollten so klein wie möglich und so groß wie notwendig gewählt werden.

Je kleiner der Datentyp ist, desto geringer ist der Ressourcenverbrauch. Durch Wahl eines geeigneten Datentyps kann Datenspeicher effizient genutzt oder bei der Datenübertragung Datenvolumen klein gehalten und damit die Übertragungszeit optimiert werden.

Allerdings kann ein zu klein gewählter Datentyp zu folgenschweren Fehlern führen, wie beispielsweise das Jahr-2000-Problem eindrucksvoll illustriert.

de German
X