Das war die Game Design Challenge 2020

Lasst die Spiele beginnen!

Plant und entwickelt ein Lernspiel für euer Lieblingsfach.

Im Rahmen des COOL Informatics* Projektes veranstalteten wir im Sommersemester 2020 zum ersten Mal die „Game Design Challenge“. Egal, ob als Kind oder Erwachsener, Spiele spielen macht Spaß! Außerdem fördern Spiele die Problemlösefähigkeit, trainieren soziale Kompetenzen und stärken den Zusammenhalt. Damit der Spielspaß auch in der Schule nicht zu kurz kommt, hatten Kinder und Jugendliche von 6 bis 15 Jahren die Aufgabe, ein eigenes Lernspiel zu entwickeln. Analog, digital mit Scratch oder eine Kombination aus beidem – alles ist möglich, denn der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt!

Das eigene Lernspiel konnte analog (Brett-, Karten-, Würfelspiel etc.), digital mit dem Programm Scratch oder kombiniert (analog + digital) umgesetzt werden. Beim Entwickeln von Spielen ist die genaue Planung in einzelnen Schritten ausschlaggebend, damit das Spiel auch durchführbar ist. Man steht vor verschiedenen Problemen, muss sich verschiedene Szenarien (unterschiedliche Spieleranzahl etc.) überlegen und für jede mögliche Variante eine Lösung ausarbeiten. Diese Schritt-für-Schritt Anleitung zur Lösung eines Problems nennt man in “Algorithmus”, welcher einen Kernbereich von “Computational Thinking” und die Vorstufe des Programmierens darstellt.

Die GewinnerInnen stehen fest!

Wir, das COOL Informatics Team, möchten uns recht herzlich für die zahlreichen Einsendungen bedanken. Mit viel Freude und Spaß haben wir die Spiele ausprobiert und sind begeistert, welch großartige Projekte die TeilnehmerInnen in den letzten Monaten auf die Beine gestellt haben.

Angesichts der vielen kreativen Ideen fiel uns die Wahl der GewinnerInnen nicht leicht, doch die Jury hat sich entschieden und präsentiert die GewinnerInnen der Game Design Challenge 2020.

Kategorie Volksschule

Klickt auf die Gewinner um die Spiele auszuprobieren

1. Platz

Christian H. aus Alkoven
Spiel: Mathe-Bienen-Abenteuer!
Preis gesponsert von RoboWunderkind

2. Platz

Maria W. und Carina S. alias
die Informatikerinnen aus Kematen an der Krems
Spiel: Astronautenquiz
Preis gesponsert von Rudy Games

Kategorie 5.-8. Schulstufe

Klickt auf die Gewinner um die Spiele auszuprobieren

1. Platz

Glib O. aus Wien
Spiel: CountingFights
Apple AirPods gesponsert vom JKU COOL Lab

2. Platz

Vivian Leia Marianna A.
alias
der Schlaufuchs aus Pasching
Spiel: Das Leben der Tiere
Preis gesponsert von Austro.Tec

3. Platz

Lisa Marie G., Amelie M. und Verena R.
alias
die Friends aus Kematen an der Krems
Spiel: Mathe-Quiz
Preis gesponsert von Rudy Games

Ein herzliches Dankeschön geht an unsere Partner und Sponsoren

*Das Projekt COOL Informatics wird im Rahmen des Programms „Erstellung von digitalen Lehr- und Lern-mitteln mit Citizen Science-Methoden“ gefördert.

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

de German
X