Female Computer Scientists Needed – Approaches For Closing The Gender Gap

Veröffentlichung neuer Konzepte zur Minimierung des Gender Gaps bei der FiE Konferenz

Trotz großer Anstrengungen in Forschung und Lehre sowie bei der Steigerung der Frauenquote im öffentlichen Dienst und in Unternehmen ist nach wie vor ein Gender Gap in der Informatik zu beobachten. Die Gründe sind vielfältig – darunter finden sich mangelndes Interesse von Mädchen aufgrund bestehender Klischees von männlichen Nerds, falsche Vorstellungen im Bereich der Informatik und konkrete Unterschiede im Selbstverständnis und in den Leistungen von Schülerinnen und Schülern. Mädchen entscheiden sich oft nicht für Schulen oder Studiengänge im Bereich Informatik, weil die Arbeit am Computer oder das Programmieren für sie unattraktiv ist. Die Forschung zeigt schlechtere Leistungen, fehlendes Interesse und ein geringeres Selbstkonzept von Mädchen in der Sekundarstufe sowie eine hohe Abbrecherquote von Studentinnen in Informatikstudiengängen auf Bachelor-Ebene. Softwareentwicklungsprüfungen tragen zu diesen hohen Abbrecherquoten bei, und Frauen wählen oft ein anderes Fach oder brechen ihre Universitätsausbildung sogar ganz ab. Dies führt zu einem Rückgang weiblicher Beschäftigter im Bereich Informatik, was besondere Maßnahmen auf mehreren Ebenen erfordert. 

Hörmann Corinna, Groher Iris, Sabitzer Barbara, Kuka Lisa: Female Computer Scientists Needed – Approaches for Closing The Gender Gap: Frontiers in Education 2020, IEEE, 2020.

https://www.researchgate.net/publication/348741156_Female_Computer_Scientists_Needed_-_Approaches_For_Closing_The_Gender_Gap

de German
X