Let the Games Begin – Inviting Young Learners to Code

Veröffentlichung des JKU COOL Labs bei der ITiCSE Konferenz 2021

Egal ob jung oder alt, jeder spielt gerne Spiele. Auch wenn die Entwicklung von Spielen die Motivation der Schüler*innen steigert und digitale Kompetenzen fördert, werden diese im pädagogischen Kontext oft als Nebensache im Unterricht bezeichnet. Im Rahmen des Projekts COOL Informatics, welches das Ziel verfolgte, digitale Bildung und Programmieren im Bildungsbereich zu verbreiten, wurde eine Game Design Challenge ins Leben gerufen. Bei diesem Wettbewerb haben Schüler*innen und Lehrer*innen aus ganz Österreich tolle Projekte umgesetzt und ihre eigenen Lernspiele entwickelt.

Hörmann, C., Rottenhofer, M., Groher, I., & Sabitzer, B. (2021, June). Let the Games Begin-Inviting Young Learners to Code. In Proceedings of the 26th ACM Conference on Innovation and Technology in Computer Science Education V. 2 (pp. 644-644). https://doi.org/10.1145/3456565.3460074

Schreibe einen Kommentar

de German
X