Die Schülerinnen wissen wie die Konzepte der Verschlüsselung bzw. der Codierung funktionieren und können diese auch anwenden. Des Weiteren können sie artikulieren, welche Dinge und Handlungen sie selber glücklich/traurig macht und können darauf schließen, dass dies auch in gewisser Weise in Zusammenhang mit den Normen und Werten einer Gesellschaft steht. Erweiterung: Die Schülerinnen können die philosophischen Positionen von Jeremy Bentham und Immanuel Kant in ihren eigenen Worten wiedergeben und können Argumente aus deren Perspektive anhand eines Beispiels erläutern.

Zielgruppe:17 – 19 Jahre
Zeitrahmen:100 Minuten
Fach:Psychologie & Philosophie, Ethik, Informatik
Lehrplanbezug:Digitale Grundbildung, Philosophie
Informatikkonzepte:Codierung
Typ / Art des Unterrichtmaterials:Unterrichtspaket für MINT-Didaktik und Digitale Grundbildung: Aufgabenstellungen für die Schüler*innen sowie Anleitung + Materialien für die Lehrperson.

Dateien zum Herunterladen:


de German
X